In der Nacht von 17.11- auf den 18.11.2021 wurde die Feuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einem Fahrzeugbrand in die Franz- Listgasse alarmiert.

Die Stadtfeuertwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem ULF (Universallöschfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug) und zwanzig Mann zum Brandeinsatz aus. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stand der PKW bereits im Vollbrand. Der Lenker konnte sich glücklicherweise in Sicherheit bringen. Ein Atemschutztrupp, der sich im ULF bereits auf der Anfahrt ausgerüstet hat wurde sofort mittels HD- Rohr zur Brandbekämpfung vorgeschickt. Vom RLF aus wurde parallel ebenfalls ein HD- Rohr in Stellung gebracht. Da sich im Kofferraum des brennenden PKW Spraydosen mit Reinigungsmittel befanden kam es während der Löscharbeiten immer wieder zu kleinen Explosionen. Nach kurzer Zeit zeigte der Löschangriff Wirkung und es konnte „BRAND AUS“ gegeben werden. Für die Bergung des ausgebrannten PKW wurde das Wechselladerfahrzeug nachalarmiert. Nach ca. zwei Stunden konnte wieder eingerückt werden.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info