Am frühen Morgen kam es auf der Landesstraße zwischen Riedlingsdorf und Buchschachen zu einem Verkehrsunfall – ohne Personenschaden.

Aus ungeklärter Ursache kam ein PKW von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Kurz nach 06:38 wurde die FF Riedlingsdorf zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.
Die FF Riedlingsdorf rückte mit zwei Fahrzeugen, dem Abschleppanhänger und zehn Mann zum Einsatzort aus.
Mit Hilfe der Seilwinde vom Tanklöschfahrzeug konnte das Fahrzeug sicher geborgen werden. Der Lenker blieb unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon. Nach knapp einer Stunde konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.
Die FF Riedlingsdorf bedankt sich bei der LSZ für die gute Zusammenarbeit und bei allen Verkehrsteilnehmern die sich an die Absperrmaßnahmen gehalten und so die Sicherheit unserer Kameraden im freiwilligen Einsatz unterstützt haben.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info