Vergangenes Wochenende fand eine Ausbildungsoffensive im Bezirk Oberwart statt.

Beginnend mit dem StartUp der Truppmannausbildung am Freitag. Bei diesem StartUp legten einige Kameraden den Grundstein für ihre Feuerwehr- Laufbahn.

Am Samstag wurden gleich zwei Ausbildungen gleichzeitig abgehalten.

Einerseits fand der bereits dritte Funkkurs des Jahres statt, bei dem wieder 28 neue Funker für die Feuerwehren des Bezirkes gewonnen werden konnten.

Andererseits fand ein Schadstoff- Lehrgang auf Bezirksebene statt. Dieser Lehrgang fand bereits mehrmals statt. Hier wurden den Feuerwehrmitgliedern die Grundlagen eines Schadstoffeinsatzes, wie z.B. das Binden einer Ölspur näher gebracht.

Auch am Sonntag kam die Ausbildung nicht zu kurz. Als Hilfestellung, des BFKDO-OW, für alle Bewerber, des Bezirk Oberwarts, für das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold, fand ein „Vorbewerb“ statt. Hier konnte unter Bewerbsbedingungen das gelernte unter Beweis gestellt werden. 

Trotz den Erschwernissen, bedingt durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19 Pandemie, konnten vergangenes Wochenende die verschiedenen Ausbildungen vieler Feuerwehrmitglieder im Bezirk Oberwart auf gewohntem hohen Niveau abgehalten werden.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info