Am 26. April, gegen 03:00 Uhr, wurde die Feuerwehr Stadt Schlaining mittels Sirene zu einem Brandeinsatz in die Obere Heide alarmiert, zu dem mit RLFA, MTFA, VFA und 15 Mitgliedern ausgerückt wurde.

 Bei der kurzen Anfahrt rüstete sich im RLFA vorsorglich ein ATS-Trupp aus. Beim Eintreffen waren die Bewohner (ink. einem Kameraden) bereits mit dem Löschversuch beschäftigt. Aufgrund der Lage hinter dem Haus wurde vom RLFA eine Zubringleitung gelegt und der Brand mittels C-Rohr gelöscht. Nach ca. 20 Minuten konnte "Brand Aus" gegeben werden.

Die Nachlöscharbeiten und Kontrolle mittels Wärmebildkamera dauerten dann noch an und so konnte um 04:15 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info