Mitglieder des Bezirksfeuerwehrkommados Oberwart machten sich am Wochenende des 5. und 6. Oktobers auf den Weg nach Salzburg zur Klausur. Am Samstagvormittag stand eine Besichtigung der Brauerei Kaltenhausen auf dem Programm. Im Rahmen einer Führung wurde die Geschichte der ältesten Brauerei Salzburgs erklärt und natürlich gab es auch einige Kostproben des Hauseigenen Bieres zu verkosten. Nach dem Mittagessen ging es zum Tag der offenen Tür der Berufsfeuerwehr Salzburg. Bei diversen Vorführungen wurden Löschfahrzeuge, Boote und Sonderfahrzeuge dem Publikum präsentiert. Einer der Höhepunkte war eine Seilbergung per Hubschrauber. Der Abend stand dann zur freien Verfügung und wurde zu Diskussionen über das Feuerwehrwesen genutzt. Am nächsten Tag wurde am Vormittag der Hanger7 am Salzburger Flughafen besucht. Hier gab es eine Menge Fahrzeuge und Flugzeuge zu sehen und zu bestaunen. Nach dem Besuch ging es per Bus nach Hause und ein interessantes Wochenende ging zu Ende.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info