Am 21.03.2022 wurde die Feuerwehr Rechnitz abermals auf Grund eines Brandes alarmiert.

Bewohner entdeckten einen Entstehungsbrand in der Nähe einer Landwirtschaftlichgenutzten Halle, welcher sich durch die starke Trockenheit innerhalb kürzester Zeit ausbreitete.

Die Feuerwehr Rechnitz war mit KDTF, RLFA3000 und WLF-K mit AB-Tank 10.000 im Einsatz. 

Auf Grund der aktuellen Witterung ist permanent der Wechselladeaufbau „AB-Tank 10.000“ auf dem WLF-K verlastet. 
Dieser Wechselladeaufbau verfügt neben einem 10.000l fassendem Tank auch über eine Tragkraftspritze sowie mehrere Druckschläuche.

Mit dem WLF-K und dem RLFA 3000 wurden bei den letzten beiden Brandeinsätzen ca. 40.000l Löschwasser abgegeben.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info