Am 15.11.2021 um 6:39 Uhr wurde die FF Riedlingsdorf zu einem Brand zur Firma "Sonnenerde" alarmiert.

Kurz danach rückte die Feuerwehr Riedlingsdorf mit TLFA3000, LF, KRF und 21 Mann zum Einsatzort aus. Aus unerklärlicher Ursache ist ein Komposthaufen in Brand geraten. Rauch konnte bereits aus der Ferne erkannt werden.

Sofort wurde ein Löschangriff mit B-Rohren gelegt. Zur gleiche Zeit stellte die Mannschaft des LF mit der Vorbaupumpe und der TS aus der nahegelegenen Pinka die Wasserversorgung zum TLFA3000 her. Um alle Glutnester zu beseitigen, wurde entschieden, den kompletten Haufen mit 2 Radladern abzutragen und aufzuteilen. Der Kompost wurde mit 2 Wasserwerfern und einem Trupp mit B-Angriff abgelöscht.

Nach mehreren Stunden konnte der Brand und alle Glutnester gelöscht werden. Anschließend wurden alle Geräte, Schläuche, Einsatzkleidung und Fahrzeuge gereinigt. Um ca. 13:30 Uhr konnte wieder ins Rüsthaus eingerückt werden.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info