Am 12.11.2021 kollidierte zwischen Welgersdorf und Hannersdorf in der Abenddämmerung ein PKW mit einem Mähdrescher.

Dabei wurden die Insassen des PKW`s unbestimmten Grades verletzt. Die Feuerwehr Welgersdorf wurde per Sirene und die Feuerwehr Großpetersdorf wurde per Rufempfänger

zum Verkehrsunfall alarmiert. Diese sicherten die Einsatzstelle ab, bauten Brandschutz sowie Beleuchtung auf und unterstützten den Rettungsdienst bei der Personenrettung.

Nach Ermittlung der Exekutive wurde das verunfallte Fahrzeug mittels Kran geborgen.

Die Feuerwehren waren wie folgt im Einsatz:

  • Welgersdorf mit TLF und MZF sowie 10 Mann
  • Großpetersdorf mit KDOF, RLFA, Kran, LFB, VFA und TLF4000, sowie 20 Mann 

Nach 90 Minuten konnten die Feuerwehren wieder einrücken um die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info