Am Dienstag, den 19.10.2021 rückten die Feuerwehr Markt Allhau sowie weitere Feuerwehren zu einem Großbrand in einem Rinderzuchtbetrieb in Markt Allhau aus.

Aus noch ungeklärter Ursache kam es in einem Strohlager zu einem Großbrand. Der Brand konnte aufgrund der hohen Brandlast verbunden mit einer enormen Strahlungswärme nur durch einen umfassenden Löschangriff bekämpft werden.


Die Brandbekämpfung erfolgte mittels zahlreicher Löschleitungen sowie der TMB23-12 der FF Oberwart.


Der gewaltige Bedarf an Löschwasser wurde zusätzlich zu der vorhandenen Löschwasserversorgung des Betriebes mittels zahlreicher Pumpen aus einem nahen gelegenen Fischteich gewährleistet.

In Summe standen 10 Feuerwehren mit rund 150 Einsatzkräften im Einsatz.

Im Einsatz standen die Feuerwehren:

- Markt Allhau

- Loipersdorf

- Kitzladen

- Buchschachen

- Wolfau

- Kemeten

- Litzelsdorf

- Oberwart

- Grafenschachen

- Riedlingsdorf

(Fotos: FF Mark Allhau und FF Oberwart)

 

 

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info