In der Nacht von 25. Auf 26. September rammte ein PKW im Kreuzungsbereich Burgerstraße/Ungarnstraße in Großpetersdorf einen Aixam.

Die Feuerwehr Großpetersdorf wurde mittels Rufempfänger zur Einsatzstelle alarmiert, rückte mit RLFA und Kran zur Einsatzstelle aus. Diese sicherte die Einsatzstelle ab, baute Brandschutz und Beleuchtung auf und barg das Fahrzeug mittels Kran.

Anschließend musste der ausgeflossene Treibstoff gebunden werden. Die Einsatzbereitschaft konnte nach einer Stunde wieder Hergestellt werden.

 

 

 

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info