Am Samstag dem 11.9 fand die ATS & Funk Abschnittsübung des Abschnittes IV in Loipersdorf statt.

Übungsszenario war ein Küchenbrand mit einer vermisster Person. Es wurde versucht, die Übung so realistisch wie möglich darzustellen. Die Raumtemperatur betrug zur Höchstzeit 480 Grad.

Die Wehren des Abschnittes IV (Litzelsdorf, Kemeten, Wolfau, Markt Allhau, Buchschachen & Kitzladen) wurden gestaffelt mit entsprechenden Zeitabständen alarmiert. Unter realistisch nachgestellten Voraussetzungen konnten die alarmierten Feuerwehren ihr Können unter Beweis stellen. Jede Wehr hat die gestellten Aufgaben bravourös gemeistert.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info