Am Donnerstag, dem 26. August 2021 um 16:57 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Kotezicken über die LSZ (Landessicherheitszentrale) zu einer Tierrettung alarmiert.

Am Einsatzort eingetroffen, wurde in Koordination mit der bereits anwesenden Polizei ein erschöpfter Schwan eingefangen.
Der Schwan wurde im Anschluss zum Tierarzt, Dr. Neudecker, nach Oberwart gebracht.
Nach einer Untersuchung wurde der Schwan entsprechend behandelt.
Nach der Behandlung durch Dr. Neudecker und seinem Team wurde der Schwan wieder in die Freiheit entlassen. Um 18:31 Uhrkonnte wieder die volle Einsatzbereitschaft hergestellt werden.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info