Um 05:38 Morgens, wurde am 10.08. die Feuerwehr Großpetersdorf zu einem Verkehrsunfall auf die alte B63 alarmiert.

Aus noch ungeklärter Ursache, krachte ein PKW in ein parkendes Auto. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge in den Graben katapultiert.
Die Feuerwehr Großpetersdorf rückte mit einem RLFA und LFB zum Einsatzort aus, sicherte die Einsatzstelle ab, baute den Brandschutz auf und
barg beide Fahrzeuge. Die Einsatzbereitschaft konnte nach einer Stunde wieder hergestellt werden.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info