Am Samstag, den 10. Juli 2021, fand in Loipersdorf- Kitzladen ein Arbeitstreffen des Bezirksfeuerwehrkommandos Oberwart und des Bereichsfeuerwehrverbandes Hartberg statt.

Der Einladung von OBR Wolfang Kinelly ebenfalls gefolgt waren Vertreter der Bezirksfeuerwehrkommandos Jennersdorf und Oberpullendorf.

Im Mittelpunkt des Arbeitstreffen stand die Vorführung der Drohne der Feuerwehr Pöllau. 

ABI Stefan Prinz und sein Team der FF Pöllau berichteten über Erfahrungen, welche mit der bereits seit zwei Jahren eingesetzten Drohne gemacht wurden.

Auch mögliche Einsatzszenarien, welche mit Unterstützung von einer Drohne schneller bzw. effizienter abgearbeitet werden können, wurden von den steirischen Kameraden aufgezeigt. So kann beispielsweise bei der Suche nach abgänigen Personen eine große Fläche von der Luft aus mittels Wärmebildkamera abgesucht werden. Aber auch bei Großbränden oder Groß- Schadenereignissen, wie z.B. Hochwasser, besteht für den Einsatzleiter die Möglichkeit sich einen besseren Überblick zu verschaffen.

Anschließend an die Vorführung konnten noch Erfahrungen zwischen den vier Bezirken ausgetauscht werden.

 

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info