Am Abend des 10.02. wurde die Feuerwehr Wolfau mittels Sirene und Blaulicht SMS zu einer Fahrzeugbergung Richtung Unterrohr alarmiert. Zeitgleich wurde die Feuerwehr Unterrohr ebenfalls zum gleichen Einsatz berufen. Binnen weniger Minuten machte sich eine Gruppe mit dem Tanklöschfahrzeug (TLFA) auf dem Weg zur Einsatzstelle. Ein Pritschenwagen kam bei einem Wendemanöver von der befestigten Fahrbahn ab und es gab für den Fahrer kein Weiterkommen mehr. Für den Zeitraum der Fahrzeugbergung musste die Fahrbahn abgesichert und das Fahrzeug, mittels Seilwinde vom TLFA, wieder auf die Straße gezogen werden.
 

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info