Am Vormittag des 9.2. kam es am Güterweg zwischen Riedlingsdorf und Oberschützen zu mehreren Verkehrsunfällen. 
Zeitnah kamen zwei Fahrzeuge in einer Kurve von der verschneiten Fahrbahn ab und wurde in den Straßengraben geschleudert. 
Um 10:13 wurde die FF Riedlingsdorf zu einer Fahrzeugbergung - Polizei bereits am Einsatzort - alarmiert.
Die FF Riedlingsdorf rückte mit allen 3 Fahrzeugen und dem Abschleppanhänger zum Einsatzort aus. Bereits bei der Anfahrt zum Einsatzort wurde schnell klar, dass es sich um 2 Verkehrsunfälle handelte. Durch die ungünstige Position der verunglückten Fahrzeuge, musste der Güterweg vorübergehend komplett gesperrt werden.
Mit Hilfe der Seilwinde vom Tanklöschfahrzeug konnten beide Fahrzeuge sicher geborgen werden. Die jeweiligen Lenker blieben unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon. Nach Knapp einer Stunde konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info