Zu einer spektakulären Menschenrettung wurde die Feuerwehr Großpetersdorf am Vormittag den 28.12. in die Bergstraße alarmiert. Eine regungslose Person wurde vom Rettungsteam reanimiert. Durch den engen Stiegenraum konnte die sich im Obergeschoß befindliche Person nicht abtransportiert werden. Mittels Kran musste die Person aus dem Obergeschoß gerettet und anschließend dem Rettungsdienst übergeben werden. Die gerettete Person wurde mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus nach Güssing geflogen. Die Feuerwehr Großpetersdorf rückte mit LFB (Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung) und Kran mit 12 Mann aus, sicherte die Einsatzstelle ab und führte die Menschenrettung durch. Nach einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info