Kurz vor 6 Uhr am Morgen des 10.09.2020 wurde die Feuerwehr Riedlingsdorf zu einer Fahrzeugbergung auf der B63 alarmiert.
Ein Fahrzeug kollidierte mit einem Hirsch. Das Tier wurde über das Auto geschleudert. Der Lenker hatte großes Glück. Es entstand nur Sachschaden am Fahrzeug, doch er selbst blieb unverletzt.
Nachdem das Fahrzeug per Hand an den Straßenrand geschoben wurde, konnte nach der Straßenreinigung die B63 für den Verkehr wieder freigegeben werden.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info