Am 29.07.2020, wurde die Feuerwehr Markt Allhau von dem LSZ-Burgenland zu einer Fahrzeugbergung auf die Hochstraße Höhe Sendemast alarmiert.
Die Wehr rückte mit dem Rüstlöschfahrzeug, dem Mehrzweckfahrzeug und dem Kranfahrzeug mit insgesamt 8 Mann zum Einsatz aus.
Die Lage stellte sich folgendermaßen beim Eintreffen dar. Ein Fahrzeug war aus unbekannter Ursache vom Weg abgekommen und lag auf dem Dach in einem Feld.
Der Lenker war bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr ins Krankenhaus gebracht worden.
Nachdem die Einsatzstelle abgesichert wurde und der Brandschutz aufgebaut war, begann man mit der Bergung des Fahrzeuges mittels Seilwinde und Kran.
Nach Absprache mit dem Zulassungsbesitzer wurde das Fahrzeug beim Feuerwehrhaus gesichert abgestellt.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info