Am Samstag, 11.07.2020, fand die Jahreshauptdienstbesprechung der Feuerwehr Litzelsdorf im Feuerwehrhaus statt.
Neben den KameraInnen der Wehr, Abschnitts- und Bezirkskommandant durfte auch GemeindevertreterInnen und RechnungsprüferInnen begrüßt werden. Im Mittelpunkt der diesjährigen Vollversammlung standen wie jedes Jahr der Rückblick auf das abgelaufene Jahr sowie die Vorschau auf kommende Tätigkeiten und Veranstaltungen sowie der Rechnungsbericht und die Entlastung des Kommandos. Zudem berichtete der Kommandant, HBI Andreas Balla, über die bevorstehende Neuwahl des Kommandanten und Kommandant-Stellvertreters 2021 und kündigt an, dass er für eine Neuwahl, aufgrund persönlichen Neuorientierung, nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Ein großes Lob für die geleisteten Einsatzstunden und erreichten Ausbildungs- und Leistungsziele wurde durch Bezirks- und Abschnittskommandanten sowie Bürgermeister Peter Fassl ausgesprochen, zugleich aber auch daran erinnert, dass es zu einem reibungslosen Feuerwehrbetrieb und guter Führungsarbeit auch die Unterstützung und Mitarbeit der gesamten Mannschaft braucht. 
Grundsatz: Eintritt und Austritt in/aus dem Feuerwehrdienst sind freiwillig, dazwischen liegt die Pflicht!
Jugendbetreuerin LM Iris Gerger stellt die neuen Jugendfeuerwehrmitglieder vor.
Neben zahlreichen Auszeichnungen für besondere Leistungen im Feuerwehrdienst sowie Beförderungen bedankte sich HBI Andreas Balla beim BFKDT OBR Wolfgang Kinelly sowie 2.BFKDT-STV BR Adolf Lehner für die Unterstützung rund um den abgelaufenen Feuerwehrleistungsbewerb im vergangenen Jahr und überreicht dazu den „Plutzer“ als Geschenk.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info