Am Samstag, dem 13. Juni hat der Bezirksreferenten für Atem- und Körperschutz, HBI Rainer Muhr, die Heißausbilder des Bezirkes Oberwart samt Partnerinnen zu einem Grillabend eingeladen. Grund war neben der Besprechung aktueller Themen und der Weichenstellung in der Ausbildung die Übergabe von neuer Einsatzkleidung und Helmen, die von Sponsoren finanziert wurden.

 

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info