Trotz Corona- Krise ist die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr gegeben. Die Feuerwehreinsätzkräfte aus Großpetersdorf wurden am Gründonnerstag zweimal zur Türöffnung zwecks Menschenrettung von älteren Personen alarmiert. Um die Mittagszeit musste die Feuerwehr über einen Balkon zu einem kollabierten Pensionisten vordringen um die Tür zu öffnen. Anschließend konnte der Pensionist dem Rettungsdienst übergeben werden. Nur vier Stunden später mussten die Feuerwehreinsatzkräfte aus Großpetersdorf zu einer weiteren Türöffnung ausrücken. 

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info