Die Freiwillige Feuerwehr Bernstein wurde am Vormittag des 27.02.2020 zu einer Fahrzeugbergung Richtung Redlschlag mittels Blaulicht SMS und Sirene alamiert.
Die Kameraden rückten mit dem KDOF-A (Kommandofahrzeug) und dem RLF-A (Rüstlöschfahrzeug) zum Unfallort aus.
Aus bisher ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug in einer Linkskurve von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.
Das Fahrzeug wurde mittels Seilwinde des RLF-A aus dem Graben gezogen und auf einer sicheren Stelle abgestellt.
Ausgelaufene Betriebsmittel wurden ebenso gebunden und entsorgt.
Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info