Auf Grund von Glätte kam am 05.01. in den frühen Morgenstunden ein PKW aus dem Bezirk Hartberg/Fürstenfeld in Neumarkt im Tauchental von der Fahrbahn ab und krachte gegen ein Betonrohr im Straßengraben. Der Fahrer konnte sich selbst befreien und kam mit einem Schrecken davon. Die Feuerwehren Neumarkt im Tauchental sowie das Kranfahrzeug der Feuerwehr Großpetersdorf wurden zur Bergung alarmiert. Nach ca. 1 Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden. Eingesetzt wurden das TLF aus Neumarkt und das RLF und der Kran aus Großpetersdorf.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info