Über 550 Feuerwehroffiziere fanden sich am 9.11. zum 32. Burgenländischen Landesfeuerwehrtag bei der 2. Feuerwehrmesse in Oberwart ein. Zahlreiche Ehrengäste aus dem Feuerwehrwesen und der Politik konnten vom Landesfeuerwehrkommandanten Alois Kögl begrüßt werden. Anwesend waren unter anderem der Präsident des österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes Albert Kern, mehrere Mitglieder des Landesfeuerwehrkommandos, die Bezirksfeuerwehrkommandanten des Burgenlands, sowie auch zahlreiche Offiziere aus anderen Bundesländern. Es wurden zahlreiche Rückblicke auf die vergangen drei Jahre gegeben, denn der Landesfeuerwehrtag wird nur alle drei Jahre abgehalten. Doch nicht nur in die Vergangenheit wurde geblickt, auch in die Zukunft. Es wurden alle Termine für Bewerbe und Veranstaltungen des kommenden Jahres bekannt gegeben, sowie Vorhaben des Landesfeuerwehrkommandos präsentiert. Im Rahmen dieser Veranstaltungen wurden auch verdiente Feuerwehrmitglieder ausgezeichnet und geehrt.
Nach dem Landesfeuerwehrtag, der nach ca. 2 Stunden beendet war, gab es noch die Auszeichnungen zur beliebtesten Feuerwehr je Ausrüstungsklasse und den feuerwehrfreundlichsten Betrieb je Bezirk.
Sehr positiv für den Bezirk Oberwart ist hier zu erwähnen, dass der Sieg für die beliebteste Feuerwehr in der Ausrüstungsklasse 4 an die Feuerwehr aus Jabing ging.
Als feuerwehrfreundlichster Arbeitgeber wurde für den Bezirk Oberwart die Raiffeisenbezirksbank Oberwart ausgezeichnet.
Nach den Auszeichnungen konnten sich die Teilnehmer bei der parallel stattfindenden Genussmesse stärken und für das ein oder andere Fachgespräch zusammenfinden.

 

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info