Am Abend des 11.10.2019 fand in den Wäldern der österreichischen Bundesforste in Pinkafeld eine große Waldbrandübung für den Feuerwehrabschnitt 1, Bezirk Oberwart statt. Übungsannahme war ein ausgedehnter Waldbrand bei dem auch Personen vermisst wurden. Für die Personensuch war auch die Rettungshundestaffel, Abteilung Riedlingsdorf, eingesetzt. An dieser Abschnittsübung nahmen die Feuerwehren aus Schreibersdorf, Wiesfleck, Hochart, Riedlingsdorf, Grafenschachen, Kroisegg, Neustift a.d.L. und Pinkafeld teil. Außer der Personensuche, die gemeinsam mit der Rettungshundestaffel durchgeführt wurde lag der Übungsschwerpunkt auf der Löschwasserförderung über längere Strecken, in teilweise unwegsamen Gelände, sowie die Brandbekämpfung. Nach ca. zwei Stunden waren alle Übungsszenarien abgearbeitet und es wurde bei einer Nachbesprechung Bilanz gezogen. Solche großen Übungen sind sehr wichtig, um im Ernstfall das Reibungslose Zusammenspiel der einzelnen Wehren sicherzustellen.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info