In den Mittagsstunden des 17.09.2019 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld von der Exekutive zu einem technischen Einsatz (freimachen von Verkehrswegen) in die Steinamangerstraße alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem SRF (schweres Rüstfahrzeug) und drei Mann zum Einsatz aus. In einer Ausfahrt hatte sich ein Sattelschlepper an einem Blech die Druckluftleitungen am Zugfahrzeug beschädigt. Das 40 Tonnen schwere Gespann blockierte aufgrund des Luftverlustes eingebremst die gesamte Steinamangerstraße. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld versorgte das Fahrzeug extern mit Druckluft und schleppte das Gespann bis zur nächsten Busbucht. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info