Am Abend des 02.07.2019 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einem Brandalarm laut Brandmeldeanlage ins Internat der Landesberufsschule alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem ULF (Universallöschfahrzeug) und elf Mann zum Einsatz aus. An der Einsatzadresse in der Landesberufsschule wurde der Einsatzleiter bereits vom Schulwart in Empfang genommen. In einer Küche im Erdgeschoss war Kochgut am Herd verbrannt und löst eine Verrauchung der Küche und des angrenzenden Ganges aus. Das rauchende Kochgut war bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr vom Ofen entfernt worden. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld belüftete die verrauchten Gebäudeteile mittel Druckbelüfter und stellte im Anschluss die Brandmeldeanlage wieder scharf. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info