26.05.2024 - Täglich leisten die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren großartiges und sind rund um die Uhr zur Stelle, wenn Hilfe benötigt wird. Der Tag der Feuerwehr bietet den richtigen Rahmen, um diese Leistungen zu würdigen und verdiente KameradInnen für ihre Verdienste um das Burgenländische Feuerwehrwesen auszuzeichnen. So begrüßten der Kommandant Martin Nothnagel und Abschnittsfeuerwehrkommandant Peter Putz die anwesenden Feuerwehren und Gäste auf das allerherzlichste.

"Es ist nicht selbstverständlich, sich 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche in den Dienst des Nächsten zu stellen", bekräftigte der Bezirksfeuerwehrkommandant Wolfgang Kinelly. Bezirkshauptmann Peter Bubik sieht die Feuerwehrleute als Influencer abseits von digitalen Medien wie TikTok, Facebook, Instagram und Co und als eine beständige Einheit mit der man sich gerne verbunden fühlt. Bürgermeister Wolfgang Nothnagel betonte in seiner Rede, "es ist schön zu sehen, wie die Feuerwehren gemeindeübergreifend zusammenarbeiten, trotz Zusammenlegungen, die in der Vergangenheit notwendig waren". An den Festlichkeiten nahmen alle Feuerwehren des Abschnitts III - Bernstein, Dreihütten, Grodnau, Mariasdorf, Redlschlag, Rettenbauch, Tauchen, Stuben und selbstverständlich als Gastgeber die FF Neustift bei Schlaining teil. Stolz überreichten die anwesenden Ehrengäste zum Abschluss des Festaktes die wohlverdienten Auszeichnungen. Im Anschluss fanden die Feierlichkeiten bei einem Frühschoppen mit der Blasmusik Stadtschlaining ihren gemütlichen Ausklang.

Wir auf Facebook

LSZ-Info