Auf Initiative von Stadtfeuerwehrkommandant Kurt Tripamer entstand in Zusammenarbeit mit der Tischlerabteilung der Landesberufschule Pinkafeld ein Einrichtungsvorschlag für die Räumlichkeiten des neuen Feuerwehrhauses. Unter der Leitung von VLin Ing. Alexandra Ritter wurden die Tischlereitechnik Lehrlinge Tina PHILIPPOVITSCH, Kevin ZNAYMER und Vanessa KUTROWATZ mit der Planung betraut. Die Lehrlinge setzten sich daraufhin mit den örtlichen Gegebenheiten und den Wünschen der Stadtfeuerwehr Pinkafeld auseinander und entwickelten im Rahmen eines Projektes ein Gesamtkonzept für die Möblierung und Farbgestaltung. In zahlreichen Stunden wurden Entwürfe gestaltet, A Cad Pläne angefertigt und Detailzeichnungen für sämtliche Aufenthalts und Verwaltungsräume erstellt. Dieses Gesamtkonzept wurde dann der Stadtfeuerwehr Pinkafeld vorgestellt. Die Verantwortlichen der Stadtfeuerwehr Pinkafeld waren begeistert von den Vorschlägen der jungen Planer, sodass dieser Einrichtungsvorschlag nunmehr eins zu eins in die Wirklichkeit umgesetzt werden soll.

 

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info