Vor kurzem absolvierten Kameraden der Feuerwehren Badersdorf, Kohfidisch und Sankt Kathrein gemeinsam mit jeweils einer Gruppe die technische Leistungsprüfung in BRONZE, SILBER und GOLD. Nach einer intensiven Phase der Vorbereitung konnten tolle Leistungen erzielt und die gesteckten Ziele erreicht werden. Das Bewerterteam um ABI Stefan Weisz fand gut vorbereitete Gruppen vor und konnte sich vom guten Ausbildungsstand der teilnehmenden Feuerwehrmitglieder überzeugen. Alle Teilnehmer absolvierten die TLP und konnten sich über die Verleihung des technischen Leistungsabzeichen in der jeweiligen Stufe freuen. Der jüngste Teilnehmer war gerade 17, der älteste Teilnehmer 69:  FM Hubert Roschal, Jahrgang 1949,  absolvierte wahrscheinlich als einer der ältesten Teilnehmer überhaupt  die technische Leistungsprüfung in Bronze. Bei der Verleihung der Leistungsabzeichen war neben Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Wolfgang Kinelly, auch ELBS Hans Hatzl und der zuständige Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Alexander Wagner anwesend. Durch die intensive Zusammenarbeit während der Vorbereitung und bei Absolvierung der Prüfung konnte die Kameradschaft zwischen den Feuerwehren gestärkt und notwendige Kompetenz für gemeinsame technische Einsätze aufgebaut werden. Gerade für Einsätze unter Tags konnte somit ein Reservoir an gut ausgebildeten Einsatzkräften geschaffen werden.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

LSZ-Info